Top Gaming Hardware für 2022- was braucht man

Top Gaming Hardware für 2022- was braucht man

Angesichts des rasanten Fortschritts moderner PC-Spiele ist es keine Überraschung, dass mehrere Titel veröffentlicht wurden, die die meisten Standard-Cookie-Cutter (billige vorgefertigte Systeme) kaum bewältigen können. Und, als PC-Spieler möchten wir das Beste haben und erleben… Wir spielen unsere Spiele gerne auf den höchstmöglichen Einstellungen, mit der höchstmöglichen Bildrate (mit so vielen RGB-Lichtern wie möglich).

Dies gilt vor allem dann, wenn Sie es auf sich nehmen, Ihren eigenen Gaming-Desktop zu bauen, wodurch Sie letztendlich eine Menge Geld gegenüber den Aufschlagpreisen sparen, die Sie für einen vorgefertigten Gaming-Computer (wie ein Alienware- oder Cyber Power PC-System) oder einen Gaming-Notebook bezahlt hätten.

Glücklicherweise können Sie heutzutage selbst mit einem preisgünstigen Gaming-PC die meisten Spiele mit höheren Einstellungen auf einem erschwinglichen 1080p-Monitor spielen. (Obwohl wir in diesem Leitfaden eher von High-End-Computern als von budgetfreundlichen Systemen sprechen werden).

Die gute Nachricht ist, dass der Bau eines Computers für fast jeden eine sehr machbare Sache ist. Im Ernst… wenn Sie einen Schraubenzieher bedienen und lesen können, dann bin ich ziemlich zuversichtlich, dass Sie Ihren eigenen PC bauen können.

In diesem Leitfaden haben wir Ihnen Teillisten für die leistungsstärksten Spiele-PC-Bauten in fünf verschiedenen Preisklassen gegeben. Wir haben auch Links zu ähnlich teuren vorgefertigten Spielecomputern eingefügt, so dass Sie, wenn Sie kein eigenes System bauen möchten, auch den vorgefertigten Weg gehen können. Diese vorgefertigten Systeme bieten nicht ganz die gleiche Leistung, wie wenn Sie für das gleiche Geld einen Computer bauen würden. Sie sollten Ihnen aber dennoch ein ziemlich hochwertiges Erlebnis bieten.

Zubehör darf nicht fehlen

Natürlich gehört neben dem perfekten Gaming Stuhl inzwischen auch die VR Brille dazu. Ob dies eine VR Brille Switch oder PC ist ist dabei egal. Das Erlebnis ist grandios.

 

Elite Spiele Rechner für 1500€

Sie haben also beschlossen, aufs Ganze zu gehen… Sie geben keinen Cent unter 1500€ für Computerteile für Ihren neuen, lächerlich tollen Computerbau aus. In Ordnung… das ist cool… manche Leute müssen einfach nur das Beste haben wie das Gehäuse eines bare Metal Servers.

Glücklicherweise können Sie mit einem Budget von mehr als 1500€ Ihre Konstruktion wirklich ausreizen. Sie können eine extreme Grafikkarte bekommen. Sie können einen Prozessor mit acht Kernen und Threads verwenden (was Ihnen bei Dingen wie Video-Rendering und Bildbearbeitung wirklich helfen wird). Und Sie können sich eine Menge Optionen für zukünftige Upgrades offen halten. (RGB-Beleuchtung, mehr Speicher, doppelte Videokarten usw.)

Dies ist ein extremer 4K-Spielcomputer, der leicht mit virtueller Realität umgehen kann und auch als leistungsstarke Workstation dienen kann. Wenn Sie so viel auf einen Computer verzichten wollen, sollten Sie ihn auch mit einigen High-End-Peripheriegeräten kombinieren, wie einem hochwertigen Spielesessel, einer guten Maus / Tastatur, einem G-Sync-Monitor und einem hochwertigen Gaming-Headset.

Diese Ausführung ist mit einem Intel Core i7-10700-Prozessor (wer auf der Suche nach einem anderen Prozessor ist findet hier eine gute Übersicht), einer RTX 2080 Ti-Grafikkarte und 16 GB RAM ausgestattet. Die Kombination aus RTX 2080 Ti und i7-10700-CPU ist mehr als leistungsstark genug, um Spiele auf einem 4K-Monitor oder einem 1440P-Monitor mit 144 Hz maximal auszunutzen. Dieses System ist außerdem mit einem übertaktenden& RGB-freundlichen Motherboard, einer 1 TB SSD und einem 850 W Gold Netzteil ausgestattet. Und während es eine große Auswahl an Computergehäusen gibt, die in der Lage wären, diese Teileliste aufzunehmen, haben wir das Fractal Design Define S2 wegen seiner großen Seitenverkleidung aus gehärtetem Glas und seines überdurchschnittlichen Luftstroms in unser Sortiment aufgenommen.

Insgesamt ist dies eines der besten Systeme, das Sie für 1500€ bauen können.

Nintendo Switch Lite

Nintendo Switch Lite

Nintendo Switch Lite weicht auf bemerkenswerte Weise vom ursprünglichen Design seines Vorgängers ab, was zu Verbesserungen und auch weniger Funktionen führt. Switch Lite verfügt nicht über abnehmbare Joy-Con-Controller, aber die Tasten fühlen sich stabiler an, da die Controller in das Gerät eingebaut wurden. Das Hinzufügen eines Steuerkreuzes (das + Control Pad, wie Nintendo es jetzt nennt) ist eine willkommene Verbesserung, da viele Switch-Spieler fanden, dass die Joy-Con-Richtungstasten ein mittelmäßiges Spielerlebnis in Plattformen oder Spielen wie Tetris 99 bieten.

Leider erfüllt der Switch Lite nicht das, was 2017 das größte Verkaufsargument des ursprünglichen Nintendo Switch war. Sie können Nintendo Switch Lite nur im Handheld-Modus spielen. Fast alle bestehenden Angebote von NIntendo Switch-Titeln sind auf der Nintendo Switch Lite spielbar.

Switch kann, was Switch Lite nicht kann!

Der Nintendo Switch Lite ist der günstigste Weg, um in das Nintendos Switch-Ökosystem inzusteigen. Ich weiß, dass ich später nach einem Legend of Zelda Special Edition Switch Lite Ausschau halten werde, aber im Moment haben wir türkisfarbene, gelbe, graue und Pokemon-Themes zur Auswahl.

Wir begrüßen Nintendo Switch Lite als erschwingliches Gerät, das zum richtigen Zeitpunkt im Lebenszyklus der Konsolenfamilie kam.

Antivirusprogramme gehören heute zur Pflichtausstattung

Antivirusprogramme gehören heute zur Pflichtausstattung

Welche Bedrohungen gibt es? -In den Medien tauchen in den letzten Monaten immer mehr Berichte über Bedrohungen aus dem Internet und über Schadsoftware auf, die ganze Netzwerke infiltrieren und auch einzelne Computer lahmlegen können. Von derartigen Vorfällen sind Unternehmen sowie Behörden und auch Privatpersonen betroffen.

Hierzu zählen auch Viren, Trojaner oder Würmer. Ebenfalls nimmt auch hier die Masse der umlaufenden Malware täglich zu. Hier tauchen mehrere hunderttausend neue Arten täglich im Internet auf. Somit ist die Gefahrenanzahl im Internet inzwischen erheblich und deshalb ist ein guter Schutz notwendig.

Die Anlässe, weshalb Computer infiziert werden, ist hier vielfältig. In der Regel sind hier Hacker unterwegs, die entweder Geld erpressen wollen oder persönliche Daten sammeln.

Wovor kann ein Viren-Scanner schützen?

Grundsätzlich benötigen Viren einen Wirt. Aus diesem Grund werden die auf dem Computer vorhandenen Dateien befallen. Im Unterschied dazu können sich Würmer ohne diesen Wirt und ohne Beeinflussung durch den User verbreiten. Wenn es sich um Trojaner handelt, so verbergen sich diese oft in normal oder offiziell aussehenden Programmen. Alle diese verschiedenen Arten von gefährlichen Programmen verfügen über ein Muster. Die bösartigen Merkmale befinden sich in ihrem Code und ein Virenscanner ist in der Lage, diesen Code zu erkennen.

Damit Spyware, Trojaner oder andere schädliche in Umlauf gebrachte Software aufgespürt werden kann, arbeitet ein Virenscanner mit sogenannten Signaturen. Diese Signaturen können mit detaillierten Steckbriefen verglichen werden. Der Virenscanner durchsucht damit die Dateien auf einem Computer. Sollten die in der Signatur festgehaltenen Merkmale mit denen der Eindringlinge übereinstimmen, kommt die Antivirus-Software ins Spiel. Diese sorgt dann dafür, dass der Schädling hier dann dingfest gemacht wird.

Solche Signaturen-Steckbriefe beziehen sich nicht nur auf einen einzelnen Eindringling, sondern hier ist auch die Möglichkeit vorhanden, dass solche Signaturen eine Vielzahl von Dateien erkennen können. Hier sind dann in den Codes bekannte schädliche Merkmale eingebettet. Hierbei wird auch von Heuristik gesprochen. Solche Signaturen beinhalten Typisierungspunkte, durch die Signaturen in der Lage sind, zum Beispiel Tausende von gefährlichen Daten zu finden. Hier sind dann bei der Heuristik weniger spezifische Daten vorhanden. Die Gefahr dabei ist jedoch, dass diese Merkmale zum Teil relativ unscharf beschrieben sind und dadurch auch eine Datei als verdächtig eingestuft wird, die in wirklich in Ordnung ist.

Ein solcher Virenscanner in der normalen Ausführung kann hier nur solche Ausführungen erkennen, die ihm in Form von Signaturen eingegeben worden sind. Wenn für eine schädliche Datei keine Signatur vorhanden ist, kann ein solcher Ansatz über die Signatur nicht greifen. Deshalb treffen Experten auch die Aussage, dass Virenscanner reaktiv arbeiten. Das bedeutet, dass die Signaturen auf der Reaktion der Analysen auf einen aufgetreten Schädling basieren. Deshalb ist ein Virenscanner nur ein Basis-Schutz oder eine Ergänzung für eine umfangreichere Sicherheitslösung.

In welcher Form kein ein Virenscanner upgedatet werden und was passiert, wenn der Virenscanner etwas gefunden hat?

Virensignaturen werden von den Analysten relativ kurzfristig erstellt. Somit wird bei jedem Signature-Update die Ausrüstung des vorhandenen Virenscanners ergänzt. Deshalb ist ein regelmäßiges Update sinnvoll.

Sollte der Viren-Scanner einen Schädling finden, kann er ihn löschen oder desinfizieren. Dabei ist es vielfach möglich, infizierte Daten zu retten. Bei dem Desinfizier-Vorgang entfernt die Antiviren-Software die schädlichen Bestandteile in der davon befallenen Datei und die Originaldatei wird dadurch rekonstruiert. Wenn der Desinfektionsvorgang erfolgreich war, wird die Datei an den Ursprungs-Auffind-Ort wieder zurückgestellt und kann dann wieder genutzt werden.

Wenn jedoch der Desinfektions-Vorgang fehl schlägt oder es ist nicht sicher, ob die betreffende Datei befallen ist, wird die Datei unter Quarantäne gestellt. Dadurch kann die Schad-Software keinen Schaden mehr anrichten und die infizierte Datei ist dann für Reparaturversuche wieder vorhanden. Die Gefahr für den Computer ist gebannt.

Die Option der Quarantäne ist dann ebenfalls hilfreich, wenn auch Systemdateien befallen sein sollten. Hier kann dann der Computer weiterhin problemlos funktionieren und die schädlichen Dateien können dann später unter Umständen gelöscht werden.

Was kann man als Ergänzung zum Virenscanner verwenden?

Wenn sich verdächtige Aktionen (das Abfangen von Tastatureingaben, Einklinken in die verschlüsselte Kommunikation des Browsers) häufen, ist eventuell ein Trojanisches Pferd vorhanden. Hier schaltet sich dann der Virenscanner ein und die Antivirus-Software sorgt dafür, die Manipulationen zu verhindern.

Ein zusätzliches kostenloses Antivirus-Programm mit PC-Tools bietet eine spezialisierte Verhaltenserkennung an. Solche Programme können als Ergänzung zum Viren-Scanner installiert werden. Ein ausschließlicher Einsatz eines solchen Programms ohne den Basisschutz durch den Viren-Scanner mit einer guten Signatur und Heuristikerkennung ist nicht empfehlenswert. Hier kann dann ein einziger nicht erkannter Eindringling dafür sorgen, das ganze System zu infizieren.

Firewalls

Als weitere Ergänzung als Schutzmaßnahmen kommen immer wieder Personal Firewalls ins Spiel. Diese sollen den Netzwerkverkehr kontrollieren und somit schädliche Aktivitäten zu unterbinden. Hiermit soll ein Angriff von außen abgewehrt werden und auf der anderen Seite sollen Trojaner daran gehindert werden, ausspionierte Daten zu versenden.

Wenn der Heim PC direkt mit dem Internet verbunden ist, ist es sinnvoll, einen Hardware-Router mit Firewall Funktionen zu verwenden. Hier ist dann eine Filterung vorhanden, die alles weg filtert, was ungefragt aus dem Internet kommt. In der Regel übernimmt diese Aufgabe aber auch die Windows Firewall sehr zuverlässig und dies in der Regel besser, als wenn hier eine Personal-Firewall von einem anderen Hersteller eingesetzt wird.

Updates

Alte Programmversionen sind immer wieder kritische Einfall-Möglichkeiten, welche unbedingt verriegelt werden sollten. Dabei werden hier Schwachstellen, die sich in Browsern, Flash, Java, Adobe Reader, MP3 Playern oder bei MS Office befinden, ausgenutzt, um somit eine Bot-Netz-Software oder Spionageprogramme einzuschleusen. Das kann über eingeblendete Anzeigen oder über gekaperte Server von bekannten Webseiten erfolgen.

Hier helfen die Update-Funktionen von Windows sowie andere Microsoft-Produkte, wie zum Beispiel MS Office, die hier zum Einsatz kommen sollten. Das Problem bei Windows ist hier jedoch, dass hier noch keine vernünftige Infrastruktur vorhanden ist, um dadurch Programme von anderen Herstellern systematisch zu aktualisieren.

Passwörter

Die Passwörter sind nach wie vor ein Problembereich.Wenn man dasselbe Passwort verwendet, wird es gefährlich. Sollte jemand diesen Server hacken und die Passwörter mitgelesen werden, hat der Hacker einen freien Zugang zu vielen Diensten.

Eine der wichtigsten Passwörter ist das zum E-Mail-Zugang. Dort befinden sich oft Zugangsdaten und hier kann dann über einen Passwort-Reset der Zugang zu weiteren Diensten erfolgen. Aus diesem Grund sollte dieses Passwort extra behandelt werden.

Damit bei anderen Accounts jeweils ein ausreichend sicheres Passwort verwendet wird, kann hier zum einer der eingebauten Passwort-Safes der Browser verwenden.

Wer dann noch mehr Sicherheit haben möchte, speichert seine Passwörter nicht auf dem anfälligen PC, sondern man merkt sich diese Daten. Wem dies zu aufwendig ist, kann hier einen analogen Passwort-Safe verwenden.

Desweiteren ist es für die Sicherheit sinnvoll, das Haupteinfallstor weiter abzusichern. Auch hilft hier die Benutzung des Web-Browser Firefox anstelle von Internet Explorer. Ebenso ist auch aus Sicherheitsgründen Google-Chrome sinnvoll, weil hier einige gute Sicherheitskonzepte umgesetzt worden sind. Hierbei wird zum Beispiel bei Chrome jedes Browserfenster mit einem eigenen Prozess isoliert. Ebenso sind kritische Komponenten zusätzlich in einem Bereich mit niedrigen Privilegien abgeschottet.

Was leistet die kostenlose Version des Marktführers Bitdefender?

Bei Bitdefender handelt es sich um ein rumänisches Unternehmen, das im Bereich der Cyber Sicherheit tätig ist. Das Unternehmen wurde 2001 gegründet und schützt heutzutage mehr als 500 Millionen Systeme.

Mit dem kostenlosen Virenscanner „Bitdefender Antivirus Free“ wird der Windows PC vor Malware, Viren, Ransomware, Spyware, Rootkits, Trojanern sowie Phising Attacken und weiteren Angriffen geschützt. Unabhängig davon, ob im Internet gesurft wird, E-Mail abgerufen werden, ein USB-Stick angeschlossen wird oder eine Datei geöffnet wird, analysiert der Echtzeitschutz von dem Antivirenprogramm „Bitdefender Antivirus Free“ fortlaufend alle Aktionen auf dem Rechner. Dadurch erkennt das Programm eventuell vorhandene Schadsoftware proaktiv und diese wird blockiert und entfernt.

Außerdem bietet diese Antivirus-Software die Möglichkeit, dass bei Bedarf der komplette Computer oder selektiv mit Drag & Drop Dateien oder Ordnern gescannt wird.

Durch dieses kostenlose System wird es auch möglich, Webseiten zu sperren. Dieses Tool sperrt auch zum Beispiel die Installation von Malware sowie Pishing-Attacken von Betrugs-Webseiten, welche dann Daten von Kreditkarten oder Passwörter stehlen wollen. Dies wird mit dem HTTP Tracker von dem „Bitdefender Antivirus Free“-Programm umgesetzt. Hierzu sind keine Browser-Erweiterungen oder Addons erforderlich.

Wenn mit diesem System irrtümlich eine Webseite gesperrt wird, kann dann diese Webseite mit Hilfe einer „Whitelist“ von zukünftigen Überprüfungen durch diese Software ausgeschlossen werden. Solche ‚Funktionen sind auch vorhanden, selbst wenn Anwendungszugriffe auf Dateien blockiert sind.

Auch ist das „Bitdefender Antivirus Free“- Programm in der Lage, Programmupdates sowie aktuelle Signaturen selbstständig aus dem Netz zu laden. Dadurch wird die Benutzung dieser Antiviren-Software denkbar einfach und der Nutzer oder die Nutzerin muss sich nach der vorgenommenen Installation um nichts mehr zu kümmern.

Damit dies alles möglich wird, muss hier bei Bitdefender eine kostenlose Registrierung vorgenommen werden. Hier downloaden: Antivirus testen kostenlos

Fazit

Das „Bitdefender Antivirus Free“-Programm bietet einen umfassenden Schutz für viele Gefahren, die im Internet bestehen. Das System erkennt auch unbekannte Virensignaturen rechtzeitig

Hier ist ein On demand Virenscanner (Einsatz bei Windows, Mac und Android) vorhanden, der auch einen Malware Schutz in Echtzeit und einen Web-Schutz für Windows bietet. Durch diesen Virenscanner wird fortlaufend das ganze System überprüft und er schützt auch mit dem hier vorhanden proaktiven Virenscanner vor unbekannten Rootkits und Viren.

Ebenso werden in Echtzeit alle Links, die mit Hilfe der Browser angeklickt werden gescannt und blockiert wenn hier eine Gefahr von Betrüger – oder Phishing-Seiten ausgehen.

Let’s plays auf YouTube hochladen: welche Ausrüstung wird benötigt?

Let’s plays auf YouTube hochladen: welche Ausrüstung wird benötigt?

Die Leidenschaft des Gamings mit der Welt zu teilen wird immer beliebter. Die Plattform YouTube ist dabei natürlich nicht wegzudenken. Wobei es mittlerweile auch noch lukrative Alternativen wie Twitch oder TikTok gibt. Doch YouTube ist nach wie vor Dreh- und Angelpunkt der so genannten Let’s Player Szene. Was benötigt man überhaupt für Ausrüstung, um dort mitmischen zu können? Dieser Frage möchten wir heute nachgehen.

Grundsätzlich ist das zum Glück keine teure Angelegenheit. Die meisten technischen Ausrüstungsgegenstände sind sowieso bereits vorhanden. Neben dem funktionierenden Desktop PC beziehungsweise Laptop wird auch ein Mikrofon benötigt. Ein so genanntes Gaming-Headset ist aus kaum einem Zocker-Zimmer mehr wegzudenken, deswegen ist das meistens schon vorhanden.

Man muss dazu sagen, dass das Rendering von Videos eine relativ leistungsstarke Aktion für den Computer bedeutet. Eine gute Ausrüstung in Sachen RAM und CPU sind deswegen ratsam. Das Erstellen eines Google-Kontos für den YouTube-Kanal ist kostenlos. So kann jeder gratis loslegen. D.h. aber noch lange nicht, dass der Gaming-YouTube-Kanal dann auch erfolgreich wird. Das kann wirklich einige Jahre dauern, ehe der Erfolg ins Rollen kommt.

Die leistungsstarke Software OBS (Open Broadcaster Studio) für Bildschirmaufnahmen

Aber der Gaming-Youtuber sollte dranbleiben und dann wird es schon. Aber zurück zur technischen Ausstattung zum Let’s Plays erstellen. Rechner funktioniert, Bildschirm ist super Mikrofon ist da – alles perfekt. Nun stellt sich eigentlich nur noch die Frage, welches Aufnahme-Programm verwendet werden soll. Auch hier gibt es sogar viele kostenlose Option, die sich in Sachen Leistungsstärke nicht verstecken brauchen.

Die Software OBS (Open Broadcaster Studio) wäre hier als erstes zu nennen. Es ist wirklich erstaunlich, was diese Software kostenlos für Streamer und Youtuber leisten kann. Du kannst damit quasi alles machen. Der einzige Haken an der Sache ist, dass sie nicht selbsterklärend ist. Doch auch dafür gibt es tausende Tutorials auf YouTube, die dir per Schritt für Schritt Anleitung erklären, wie du das Audio in der Software einstellst, wie du den Bildschirm aufnimmst, wie du einzelne Szenen hinzufügst und so weiter und sofort.

Man muss lediglich sagen, dass es sich hierbei um kein Schnittprogramm handelt. Aber für den Anfang sind so genannte One-Take-Aufnahmen eigentlich total ausreichend. Du willst ja erst mal starten und ins Rollen kommen. Man muss dazu sagen, dass hochwertige Videobearbeitungs- Software häufig auch einiges an Geld kostet. Das wäre dann der Aspekt, wo man langsam aber sicher extra Geld investiert.

Youtube-Kanal kann sich lohnen! Tipps zur Monetarisierung

Das kann man aber natürlich sinnvollerweise auch erst dann machen, wenn es mit den One-Take-Videos halbwegs läuft und man eine Community aufbaut. Es gibt übrigens unzählige Möglichkeiten, den eigenen YouTube-Kanal zu monetarisieren. Affiliate-Links, Werbeanzeigen über Adsense, individuelle Kooperationen und vieles mehr. Die Möglichkeiten sind da nahezu grenzenlos.

Es kann sich auf jeden Fall lohnen, die Zeit und Energie in die Let’s play Videos zu stecken. Aber nur wenn du dir auch Mühe gibst, ganz klar. Grundsätzlich musst du unterhaltend sein oder Mehrwert bieten, zum Beispiel für das Spiel League of Legends gute Tipps geben. Warum sollte man dir zuschauen, wenn du nicht gut spielst und nicht unterhaltsam bist? Es wird allerdings dauern, bis du dir eine aktive Community aufgebaut hast.

Der Start in das Let’s Player Leben ist nahezu kostenlos

Der riesige Vorteil ist, dass du hier nahezu kostenlos starten kannst, weil die meisten Zocker das benötigte Equipment sowieso schon haben. Ein Gaming-Headset ist aus kaum einem Zocker Zimmer mehr wegzudenken. Aufnahmeprogramm OBS, YouTube-Kanal erstellen – alles kostenlos. Besser geht es noch gar nicht! Als Geheimtipp können wir dir letztendlich noch mit auf den Weg geben, TikTok zu nutzen, um eine Reichweite aufzubauen.

Das ist für den Anfang nämlich viel einfacher als auf YouTube. Wenn du auf YouTube von Anfang an durchstarten möchtest, müsstest du gut in YouTube SEO sein. Das sind die meisten Menschen natürlich nicht. Auf TikTok ist das einfacher. Hier brauchst du wirklich nur hochwertigen Content und er verbreitet sich quasi von alleine! Wir wünschen dir viel Erfolg bei deinen Youtube-Kanal.

Neues im Jahr 2021

Neues im Jahr 2021

Es ist März, was – halten Sie sich fest – bedeutet, dass wir ein Viertel des Jahres 2021 hinter uns haben. Das Jahr hat uns bereits einige starke Videospiel-Launches beschert. Hitman 3 beendete die Trilogie auf einer hohen Note und Super Mario 3D World brachte ein weiteres exzellentes Wii U-Spiel auf die Switch. Die nächsten paar Monate sehen sogar noch besser aus, mit Spielen wie Deathloop, New Pokemon Snap und Monster Hunter Rise am Horizont.

Im Gegensatz zum letzten Jahr gibt es 2021 keine auffällige neue Hardware, auf die man sich freuen kann – außer vielleicht eine 4K-Switch – aber es gibt eine Menge vielversprechender Software. Dazu gehören leider nicht mehr Hogwarts Legacy oder Gran Turismo 7, die nun beide im nächsten Jahr erscheinen werden.

Hier die besten Spiele Releases in den kommenden Wochen

Top Release Monster Hunter

Nach dem gut aufgenommenen Monster Hunter World, das 2018 auf PS4 und Xbox One erschien, und der Portierung des 3DS-Spiels Monster Hunter Generations auf die Switch, bekommt Nintendos Konsole nun endlich ihr eigenes, brandneues Monster Hunter-Spiel. Wie andere Spiele der Reihe verspricht es eine riesige Welt und Hunderte von Stunden der Bestienjagd.

Knockout City

Die Prämisse von Knockout City sieht einfach und vertraut aus. Teams von Spielern, die in einer futuristischen Skatepunk-Stadt herumlaufen und sich gegenseitig mit Gegenständen bewerfen, um den Sieg zu erringen. Hier sind die Dinge Dodgeballs. Bei Knockout City, einer Kreuzung aus Dodgeball und Splatoon, dreht sich alles um den Mehrspielermodus. Es wird Crossplay zwischen PC, Switch, PlayStation 4 und 5, sowie Xbox One und Series X|S unterstützen.

Resident Evil Village

Lassen Sie sich nicht vom Namen täuschen: Resident Evil Village ist in Wirklichkeit Resident Evil 8. Es ist eine direkte Fortsetzung der Geschichte von Resident Evil 7, aber die Entwickler nannten es „Village“, um anzudeuten, dass das Dorf, in dem das Spiel stattfindet, ein Schlüsselelement ist. Nicht so subtil – aber sicher beängstigend. Es sieht auch groß aus, denn die Entwickler haben ein größeres Spiel als Resident Evil 7 versprochen.

Resident Evil Village wird voraussichtlich am 7. Mai für PS4, PS5, Xbox One, Series X|S und PC erscheinen.

Die besten Xbox Games in 2020

Die Xbox One hat vielleicht nicht die gleiche Auswahl an Exklusivprodukten wie die PlayStation 4 oder Nintendo Switch, aber die Handvoll, die sie hat, ist einen Blick wert. Einige der besten Xbox One-Spiele sind First-Party-Titel, aber Sie werden viele andere hochwertige Spiele von Electronic Arts, Bethesda und Ubisoft finden, die eine riesige Bibliothek von Spielen umfassen, die es wert sind, gespielt zu werden. Darüber hinaus sehen viele von ihnen mit der Leistungsfähigkeit der Xbox One X auf der Xbox am besten aus.

Dank einer starken Auswahl an Shootern und Rennspielen brauchen Fans dieser Genres nicht weiter als auf Microsofts Xbox zu suchen. Sie verfügt auch über viele großartige Platformer, die Sie auf anderen Konsolen nicht finden werden. Ganz gleich, ob Sie nach einem langen Einzelspieler-Spiel mit einer großartigen Story oder nach einer Online-Welt suchen, in der Sie sich mit Freunden verirren können, oder die anonym Chat Funktion nutzen können. Hier ist etwas für Sie dabei.

Von Control bis Rocket League, dies sind unsere Auswahlmöglichkeiten für die besten Xbox One-Spiele.

Control

Remedy Entertainment-Fans bekamen mit dem Xbox One-Spiel Quantum Break einen Vorgeschmack auf das Potenzial des Studios, aber Control ist eine viel raffiniertere Version des Genres der Third-Person-Shooter. Control spielt im Morphing-Hauptquartier des Federal Bureau of Control und ist ein „paranatürliches“ Mysterium, das seltsam beginnt und immer seltsamer wird.

Als Protagonist Jesse Faden erhalten Sie bei Ihrem Eintritt die Rolle des Regisseurs und müssen daran arbeiten, die Feinde der Hiss aus dem Büro zu vertreiben. Sie tun dies mit Hilfe Ihrer einzigartigen Fähigkeiten mit Superkräften, zu denen Telekinese und Gedankenkontrolle gehören. Daneben haben Sie die Dienstwaffe, eine einzigartige Handfeuerwaffe, die Formen und Funktionen wie eine Schrotflinte oder sogar ein Maschinengewehr verändert. Sie macht den Kampf der Kontrolle zufriedenstellend und ermutigt zum Experimentieren.

Rocket League

Wer konnte vorhersagen, dass eines der besten „Sport“-Spiele auf der Xbox One darin bestehen würde, dass raketenbetriebene Autos an Glaskuppeln entlang fahren, wenn sie einen überdimensionalen Fußball über das Spielfeld schleudern?

Psyonix‘ Raketenliga ist ein albernes Spiel, aber lassen Sie sich nicht von seiner verrückten Prämisse täuschen – die Raketenliga verlangt Ihre volle Aufmerksamkeit, denn Spieler mit genügend Übung können in einem letzten Versuch einige wirklich meisterhafte Tore erzielen und Bälle blockieren, um in einem harten Spiel die Führung zu behalten. Die einfachen Bedienelemente sind jedoch leicht genug zu erfassen, so dass Sie schnell den Dreh herausbekommen und beginnen (versuchen) können, ein paar Tore zu schießen.

Wild Hunt – Witcher 3

Anknüpfend an die Ereignisse des vorherigen Spiels verfolgt The Witcher 3 die anhaltenden Abenteuer von Geralt von Rivia, einem Monsterjäger auf der Suche nach seiner verlorenen Geliebten Yennefer, und Ciri, seiner Adoptivtochter. Obwohl die zentrale Handlung eine lange und unterhaltsame Suche bietet, geht es bei diesem Spiel um weit mehr als die Suche nach Geralts Liebsten. Die Welt ist riesig, dicht mit großen und kleinen Figuren, die Probleme haben, die Geralt lösen muss. Ob es darum geht, einen Geist auszutreiben, der ein Dorf heimsucht, oder einem Schmied dabei zu helfen, sein Geschäft wieder aufzubauen – es gibt Hunderte kleiner Abenteuer, die es zu bestehen gilt, und einige überschneiden sich sogar auf überraschende Weise.

Die Welt von The Witcher ist dunkel. Eine frühe Szene zeigt Geralt, wie er in eine vom Krieg zerrissene Provinz reitet und die Kamera zurückzieht, um einen riesigen Baum zu enthüllen, an dem Kriegsgefangene aufgehängt wurden. Es ist ein düsteres Bild, und es gibt den Ton für vieles von dem an, was noch folgen wird. Oft werden im Spiel Entscheidungen getroffen, die weit reichende, unvorhergesehene Folgen haben können. Nicht jeder bekommt ein Happy End. Trotz aller Düsternis gibt es Momente der Wärme: ein Waisenkind, das mit seinen Verwandten wieder vereint ist, Trinkspiele mit Geralts Kriegskameraden, eine leidenschaftliche Nacht mit einer alten Flamme und vieles mehr. The Witcher 3 ist ein äußerst ehrgeiziger und epischer Film, der einen Wendepunkt für Rollenspiele darstellt und einen neuen Goldstandard für dieses Genre setzt.

Neue Diablo 3 Season

In 4 Tagen wird Diablo 3  seine einundzwanzigste Saison beginnen! Patch 2.6.9. ist bereits installiert und kann außerhalb der Saison getestet werden. Der Saisonstart wird wie immer um 17.00 Uhr Ortszeit sein. Also: Machen Sie sich bereit 😉

Thema der Saison: Testen der Stürme
Das neue Saisonthema besteht derzeit aus einem massiven Effekt, der alle 90 Sekunden vom Himmel fällt, ähnlich wie in Staffel 19. Nun ist der Effekt auch vom Töten von Feinden abhängig … dies schließt reine ZDPS-Builds aus. Clevere Idee, auf dem PTR war es anders. Man konnte dort sich in Gegner Massen ziehen lassen und auf den richtigen Effekt warten und echte Fortschritte machen und den Feind legen. Ich gehe davon aus, dass es ausreicht, ein paar Feinde zu legen – ein ZDPS-Zeichen wäre dazu nicht in der Lage.

Hier sind die Effekte, die Blizzard bietet:

  • Sie können Ihre Feinde mit Schneebällen zerquetschen.
  • Sie können Blitze ausspeien.
  • Sie können Meteoriten um Sie herum auf die Erde regnen lassen.
  • Sie können eine Wand aus Flammen erzeugen.
  • Sie können Wirbelstürme reiner Energie auslösen.
  • Mit Pfeilbogen schießt die Amazone wahre Gewitter ab

Die Schneebälle sollen am besten funktionieren, vor allem in engen Gebieten, wo der Gegner keinen Ausweg hat.

Der beste Gaming Monitor in 2020

Der beste Gaming Monitor in 2020

Die Auswahl des besten Gaming-Monitors ist eine Investition in die Zukunft Ihres PC-Spiels – stellen Sie es sich vor wie einen 401K-Gaming-Monitor. Zwar werden einige Komponenten in Ihrem Gerät vielleicht alle drei Jahre oder so ausgetauscht, aber ein großartiger Spielemonitor hält wahrscheinlich viel länger. Deshalb ist es von größter Wichtigkeit, dass Sie sich nicht mit weniger zufrieden geben und sich einen der besten Monitore schnappen – und genau da kommen wir ins Spiel.

Unten finden Sie unsere sorgfältig durchdachten Empfehlungen zu den besten Spielmonitoren, die Sie mit Ihrer aktuellen Hardware kombinieren können. Sie möchten keinen neuen 1080p-Bildschirm kaufen, wenn Sie vorhaben, in ein paar Monaten auf eine der besten Grafikkarten aufzurüsten. Etwas wie eine Nvidia RTX 2070 Super liefert fantastische 1440p-Spieleleistung und sogar einige anständige 4K-Bildwiederholraten, wird aber auf einem 1080p-Panel fast verschwendet.

Aber die Kehrseite der Medaille ist, dass es wenig Sinn macht, heute einen erstklassigen 4K-Gaming-Monitor in die Hand zu nehmen, wenn Sie nur einen AMD RX 5500 XT in Ihrem Rigg haben und wahrscheinlich nicht in absehbarer Zeit das Geld für eine 4K-fähige GPU auftreiben werden. Sicherlich kann man die Auflösung in Spielen zurückschrauben, aber moderne Panels sehen ziemlich unangenehm aus, wenn sie nicht in ihrer nativen Auflösung betrieben werden.

Es gibt auch noch andere Dinge zu bedenken. Wollen Sie sich für ein ultraweites Seitenverhältnis entscheiden, um eine echte Wrap-Around-Ästhetik zu erreichen? Benötigen Sie eine hohe Bildwiederholrate, und brauchen Sie wirklich ein IPS-Panel über einem bescheidenen TN? Die Antwort auf all diese Fragen sollte ein klares Ja sein. Ultrawide-Monitore verleihen Ihren Spielen ein zusätzliches Maß an Eintauchen, sind aber leider ein skrupellos teurer Luxus im Vergleich zu einem guten 16:9-Display.

Hohe Bildwiederholraten sind heutzutage jedoch fast schon eine Selbstverständlichkeit und sollten auf jeden Fall auf Ihrer neuen Spielemonitor-Checkliste stehen. Wir würden auch immer ein IPS-Panel über TN empfehlen. Die Klarheit des Bildes, der Blickwinkel und die Farbwiedergabe sind der billigeren Technologie weit überlegen. Die andere Alternative, preiswerter als IPS und besser als TN, ist die VA-Panel-Technologie. Die Farben sind nicht ganz so heiß, aber die Kontrastleistung ist immer noch beeindruckend.

Wir haben unsere Lieblingsbildschirme in verschiedenen Preiskategorien ausgewählt, um Ihnen die besten Chancen zu geben, den besten Spielemonitor für Ihren PC zu finden.

Unser Tipp:

Acer Predator XB273K – Der beste 4K/HDR-Spielmonitor

Bildschirmgröße: 27-Zoll | Panel-Typ: IPS | Seitenverhältnis: 16:9 | Auflösung: 3840 x 2160 | Reaktionszeit: 4ms | Aktualisierungsrate: 144Hz | Gewicht: 7,2 Kilogramm

Brillante, detaillierte BilderBietet schnelle Bildwiederholungs- und ReaktionszeitenHervorragender Wert für einen hochleistungsfähigen Monitor
Der Acer XB273K ist eine neuere Variante des Predator X27, eines Spielmonitors, den wir liebten, bis dieser Usurpator kam und seinen Platz einnahm. Er bietet die gesamte Qualität, ist aber weitaus preiswerter. An der HDR-Front ist er nicht ganz so stark, aber ansonsten entspricht er dem X27 Schlag auf Schlag. Und angesichts der Tatsache, dass HDR auf dem PC immer noch ein völliges Durcheinander ist, ist das nicht gerade ein Merkmal, das Sie vermissen werden.

Die XB273K bietet Ihnen ein hervorragendes Panel mit exzellenter IPS-Bildqualität und, trotz der geringeren HDR-Fähigkeiten, auch bei Spielen schöne Farben, Kontraste und Tiefen. G-Sync bietet stabile Bilder und fließende Bewegungen in Spielen, und die schnelle Bildwiederholrate und Reaktionszeiten bestätigen dies ebenfalls.

Außerdem steht Ihnen eine beträchtliche Auswahl an Anschlüssen zur Verfügung, ganz gleich, welche Ausrüstung Sie einpacken. Es mag zwar immer noch ein wenig kostspielig sein, aber der Wert ist unbestreitbar. Und nur für den Fall, dass Sie durch die (absichtlich) verwirrenden Modellbezeichnungen in Verwirrung geraten, können Sie es als XB3 oder XB273KP aufgelistet sehen, je nachdem, in welchem Geschäft und wo auf der Welt Sie sich befinden.

 

Unser bestes PC Spiel im vergangenen Jahr 2019

Zwei meiner Generäle steigen in der Mitte eines Feldes ab, um sich mit ihren Gegenspielern zu duellieren. Der Rest der Schlacht geht in der Ferne weiter, aber ich habe mich herangezoomt, um die auffälligen Züge zu beobachten, wenn die Generäle sich stattdessen gegenseitig treten und stechen. Gelegentlich zieht ein Pfeilhagel oder ein reiterloses Pferd im Hintergrund vorbei, aber ich konzentriere mich auf etwas, das eher wie ein Tekken-Spiel aussieht.

Total War: Three Kingdoms umfasst die Geschichte, von der es inspiriert ist, Romanze der drei Königreiche von Luo Guanzhong, und nicht strenge historische Genauigkeit. Die Soldaten können scheinbar ewig auf dem Schlachtfeld herumlaufen, ohne müde zu werden. Ihre Anführer sind überlebensgroße Figuren mit komplizierten Hintergrundgeschichten und Rivalitäten, die legendäre Speere tragen und in der Lage sind, ganze Einheiten im Alleingang zu besiegen. Charaktere wie Cao Cao sind als hinterhältige Opern-Bösewichte gecastet, die in der Lage sind, Kriege im Handumdrehen ins Leben zu rufen, obwohl die Geschichtsbücher vermuten lassen, dass er ein anständiger Herrscher und auch ein recht guter Dichter war.

Es gibt die Möglichkeit, einige dieser Dinge zu Beginn eines Feldzuges auszuschalten, indem man den Rekordmodus einschaltet, wenn man will, dass das Durchhaltevermögen bei der Neupositionierung der Einheiten eine wichtigere Rolle spielt, oder um die Duelle loszuwerden und stattdessen die Leibwächter der Generäle den größten Teil der Kämpfe übernehmen zu lassen. Die Alternative, der Romantik-Modus, fühlt sich jedoch wie eine ehrliche Umarmung dessen an, was Total War wirklich die ganze Zeit über war. Es ist eine Version der Geschichte, die eher einem epischen Film ähnelt, in dem der weite Bogen vertraut ist, aber Feinheiten ignoriert werden, wenn sie der Handlung unangenehm wären.